Fassadenrenovierung Altes Pfarrhaus, Ditzinger Straße 7

Antrag:

Die Fassade des Alten Pfarrhauses in Weilimdorf (Ditzinger Straße 7) ist in keinem guten Zustand. Deshalb beantragen wir, die Fassade des Alten Pfarrhauses (Haus-wände, Dachgaube, Dachgesims, Türen, Fenster, Fensterläden, etc.) zeitnah zu renovieren und das Gebäude dadurch instand zu halten.

Begründung:

Um den Erhalt des Alten Rathauses, des Alten Schulhauses und des Pfarrgarten-häusles zu sichern, war eine umfassende und sehr aufwändige Generalsanierung erforderlich, der lange Jahre der Planung vorausgingen. Wir Freie Wähler freuen uns sehr darüber, dass die Generalsanierung nun abgeschlossen ist und die Gebäude durch die Kindergruppe Regenbogen (Altes Schulhaus) sowie durch Vereine (Altes Rathaus) genutzt werden können. Toll ist, dass zeitgleich auch die Oswaldkirche saniert wurde, sodass das ortsbildprägende Ensemble aus Altem Rathaus, Altem Schulhaus und Oswaldkirche insgesamt in neuem Glanz erstrahlt.
Etwas im Schatten des runderneuerten Ensembles steht das Alte Pfarrhaus, dessen Räume seit vielen Jahren von Vereinen genutzt werden und in dem die Weilimdorfer Heimatstube untergebracht ist (DG). Seit der Fertigstellung der Nachbargebäude fällt der schlechte Zustand der Fassade des Alten Pfarrhauses umso mehr auf. Wir Freie Wähler meinen, dass die Fassade (Hauswände, Dachgaube, Dachgesims, Türen, Fenster, Fensterläden, etc.) zeitnah renoviert werden sollte, um nicht mit den Jahren größere Schäden und dadurch einen sehr hohen Sanierungsaufwand mit deutlich höheren Kosten zu riskieren. Es sollte keinesfalls gewartet werden, bis alles kaputt ist und das Alte Pfarrhaus auch zu einem Fall für eine Generalsanierung wird.
 
Bezirksbeiratsfraktion Freie Wähler
Jürgen Raiser, Eckhardt Binder


 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar